VfB Forchheim 1861 e.V.

Archiv

28.02.2010
Damen, Bezirksklasse Ostbayern West
VfB-Damen steigen auf
HSG Pyrbaum/Seligenporten II – VfB Forchheim 18:25
Zwei Spieltage vor Saisonende stehen die Handballdamen des VfB Forchheim nach dem 25:18-Erfolg in Seligenporten als Aufsteiger in die Bezirksliga fest.
Nach dem Rückzug der Landesliga-Mannschaft und dem damit verbundenen Abstieg in die unterste Spielklasse, wollten die VfB-Damen schnellstmöglich aufsteigen. Das ist ihnen nun gelungen, sie spielen kommende Saison in der Bezirksliga.

Bis es allerdings soweit war, musste Forchheim bei der HSG Pyrbaum/Seligenporten bestehen. Die erste Halbzeit lief schleppend, der VfB konnte sich bald auf drei Tore absetzen, aber durch leichtsinnige Fehler kam der Gastgeber bis zur Pause auf 10:11 heran. Mit drei Toren in Folge setzten sich die Gäste wieder etwas ab.

Jetzt lief dann plötzlich einfach alles zusammen: Sicher verwandelte Gegenstöße, tolle Spielzüge und eine sichere Deckung, bei der es kein Durchkommen mehr gab.

Sechs Treffer am Stück brachten eine 20:14-Führung, damit war das Spiel entschieden. Der Gastgeber leistete kaum noch Gegenwehr, so dass am Ende ein klarer 25:18 (11:10)-Sieg stand.

Ein Dank an den eingesprungen Schiri, der diese wichtige Partie hervorragend leitete.

VfB: Nadine Frank und Katharina Heid (im Tor) – Martina Schulz (9/7), Tanja Bonengel (3), Vera Vesely (6), Linda Vesely (4), Anja Sauer (1), Theresa Hügen (2), Sylvia Bienert, Christina Walz, Lisa Seyberth, Claudia Weber.

cw/he