VfB Forchheim 1861 e.V.

Archiv

09.05.2010
Bezirkspokal: Final Four
 
Beim diesjährigen Endturnier der besten Pokalmannschaften Ostbayerns belegten der als einziger Verein sowohl mit den Damen als auch mit den Herren vertretene Gastgeber VfB Forchheim jeweils den vierten Platz. Bei den Männern setzte sich erwartungsgemäß Landesliga-Aufsteiger TV Bruck durch, der sich im Endspiel gegen den Erlanger Stadtrivalen HSG Siemens/Niederlindach mit 21:17 durchsetzte. Im kleinen Finale konnte sich BOL-Aufsteiger SV Buckenhofen mit einem 25:20-Sieg gegen die Zweite Mannschaft des VfB Forchheim für die Hauptrunde im BHV-Pokal qualifizieren. Der SVB unterlag zuvor etwas überraschend im Halbfinale der gut aufspielenden HSG Erlangen/Niederlindach mit 21:23, während die VfBler dem Favoriten TV Bruck beim 15:28 nur eine Halbzeit Paroli bieten konnten.
VfB II: Schuppenhauer, Schmitt – Yeni (3), D. Sauer (2), Hallmann (4/3), Gärtner (9), Rossa (2), C. Erlwein (2), M. Erlwein (1), Hack (3/1), Gröger (3), Spick (3), Schütz (1), Krüger-Sundhaus (2).
SVB: Zündt, Reuschl – Sümmerer, Wolf, Noppenberger, Krempe, Dürrbeck, Pappert, Brütting, Feichtinger, Ro. Reickersdorfer, Kraus, Wirth, Hübenthal.

Bei den Damen gewann Titelverteidiger TSV Winkelhaid II zum dritten Mal den Charlotte-Wald-Wanderpokal und darf ihn nun verdienterweise behalten. Das spannende Finale gegen die HSG Nabburg/Schwarzenfeld wurde erst im Siebenmeterwerfen entscheiden.
Die VfB-Damen trafen auf etablierte Mannschaften der BOL. Im Halbfinale gegen den BOL-Vizemeister lagen die VfBlerinnen nach anfänglichen Unachtsamkeiten schnell mit 1:7 hinten; konnte aber den Abstand bis zur Pause auf 5:10 verringern. In der zweiten Hälfte kam man bis zum 11:13 ran, aber die Oberpfälzerinnen nutzten jeden Abspielfehler des VfB zum Gegenstoß. Am Ende verlor der VfB 12:19.
Im Spiel um Platz 3 gegen den BOL-Aufsteiger SV Obertraubling, der nur knapp dem TSV Winkelhaid II unterlegen war, führten die Forchheimerinnen schon 6:3. Bei Halbzeit stand es 7:8 für den SVO, der in der zweiten Halbzeit seine Führung weiter ausbaute. Am Ende verlor der VfB mit 11:14.
VfB: S. Wolf, Frank (im Tor) – Walz (4/3), Bienert, Bonengel (4), Hügen (4), Lehmann (3/1), Herion (4), Weber, Schulz (4/3)


Ergebnisse Damen:
Halbfinale:
VfB Forchheim – HSG Nabburg/Schwarzenfeld 12:19
TSV Winkelhaid II – SV Obertraubling 15:12
Spiel um Platz 3:
VfB Forchheim – SV Obertraubling 11:14
Finale:
TSV Winkelhaid II – HSG Nabburg/Schwarzenfeld 18:16 n. 7m-W.

Ergebnisse (Herren):
Halbfinale:
VfB Forchheim II – TV Erlangen-Bruck 15:28
SV Buckenhofen – HSG Erlangen/Niederlindach 21:23
Spiel um Platz 3:
VfB Forchheim II – SV Buckenhofen 20:25
Finale:
TV Erlangen-Bruck – HSG Erlangen/Niederlindach 21:17

fa